Barracuda Networks und macmon secure bieten jetzt gemeinsam ein Höchstmaß an Netzwerksicherheit

13.12.2018 | Pressemitteilungen

Berlin, 13. Dezember 2018 - macmon secure gab heute eine neue Technologie-Allianz mit Barracuda Networks bekannt, um gemeinsam die Ausbreitung von Ransomware und Advanced Persistent Threats im Unternehmensnetzwerk zu erkennen und zu verhindern. Die Barracuda CloudGen Firewall und die macmon NAC-Lösung informieren aktiv über Verfügbarkeit und Sicherheitslage aller Endpunkte im Netzwerk. Dies ermöglicht die automatische Quarantäne gefährdeter Endgeräte und verhindert, dass nicht autorisierte Endgeräte auf das Netzwerk zugreifen.

Die gruppenbasierte Verwaltung von Sicherheits- und Netzwerkzugriffs -Regeln der macmon NAC-Lösung wird nahtlos an die Barracuda CloudGen Firewalls weitergegeben, um die Durchsetzung von Sicherheitsmaßnahmen zu erweitern. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Lösungen ermöglicht eine effiziente zentrale Verwaltung und automatische Durchsetzung der Zugriffskontrolle, sowie von Internetsicherheitsrichtlinien. Die gemeinsame Nutzung von Authentifizierungs- und Statusinformationen erstreckt sich auch auf BYOD- oder temporäre Gastgeräte, auf denen macmon eine Selbstregistrierung ohne Zugriff eines Administrators durchführt, und Barracuda CloudGen Firewalls, die entsprechende Sicherheits- und Bandbreitenrichtlinien automatisch anwendet.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

Pressekontakt

Telefon: +49 30 2325777-0
E-Mail: presse@macmon.eu

Christian Bücker
Geschäftsführer