macmon secure GmbH und LANCOM Systems kooperieren bei Network Access Control (NAC)

10.05.2021 | Pressemitteilungen

IT-Security „made in Germany”

Berlin, 10. Mai 2021: Die macmon secure GmbH und der deutsche Netzwerkinfrastrukturausstatter LANCOM Systems arbeiten ab sofort im Rahmen einer Technologiepartnerschaft zusammen. Durch die Kooperation der beiden deutschen Hersteller ist ein optimales Zusammenspiel der NAC-Lösung mit den LANCOM Netzwerk-Infrastrukturkomponenten gewährleistet.

Mit umfangreichen Interoperabilitätstests haben die beiden Hersteller ihre Lösungen aufeinander abgestimmt und das nahtlose Zusammenspiel der macmon-Lösung mit den Switches und WLAN Access Points von LANCOM sichergestellt. Damit wird die zentrale Basis für eine effiziente, identitätsbasierende Sicherheitsarchitektur sowohl im kabelbasierten als auch im drahtlosen Netzwerk gelegt.

 

Christian Bücker, Geschäftsführer macmon secure GmbH:


 

„Gespräche mit unseren Channel Partnern haben ergeben, dass unsere gemeinsame Schnittmenge im Markt kontinuierlich gewachsen ist. Gerade Unternehmen im Mittelstand vertrauen gerne auf zuverlässige Lösungen aus Deutschland. Gemeinsam stehen wir für Qualität, Sicherheit und Kundennähe. Die Zusammenarbeit mit LANCOM ist strategisch für uns sehr wertvoll!“


Die macmon NAC-Lösung erkennt, überwacht und schützt die Netzwerkzugänge in Unternehmen und Organisationen vor unberechtigten Zugriffen und bietet jederzeit volle Transparenz über die gesamte Netzwerkumgebung. Wichtige Regelanpassungen werden automatisch vorgenommen, Administratoren entlastet, und das Risiko vor potenziellen Angriffen wird erheblich minimiert.

Mit der Partnerschaft bieten LANCOM und macmom secure eine einfach umzusetzende, skalierbare Lösung für Netze aller Größenordnungen und Komplexitätsgrade. Besonders im Fokus stehen sicherheitssensitive Bereiche wie beispielsweise das Gesundheitswesen, Verwaltungsnetze, Forschungseinrichtungen und Universitäten sowie die Industrie.

Neben der fortgeschrittenen technischen Integration besteht auch eine enge Zusammenarbeit im Schulungsangebot. Während die Consultants der Firma macmon auf LANCOM Geräten geschult sind, finden die macmon Trainings für Vertriebspartner und Kunden auf LANCOM Geräten statt. Tatsächlich erhält jeder Teilnehmer einen Switch (aktuell natürlich auch direkt nach Hause) um die Übungen des Trainings live umsetzen zu können. Die Geräte verbleiben im Anschluss bei den Teilnehmern, um das gelernte weiter vertiefen zu können und dafür eine verifizierte Umgebung zur Verfügung zu haben.

Aufeinander abgestimmte Dokumentationen und Beschreibungen helfen zudem sowohl Vertriebspartnern als auch Kunden bei der Umsetzung von Ausschreibungen. Oft wird die Infrastruktur zusammen mit Sicherheitsfunktionen geplant, so dass bei einer Neuanschaffung auf entsprechende Integrative Ansätze wert gelegt wird. Gerade Vertriebspartner beider Hersteller können so neben der Netzwerkinfrastruktur auch das Thema Netzwerkzugangskontrolle kompetent als Paket anbieten.

Weiterführende Informationen stehen auf der LANCOM Website zur Verfügung

Hintergrund LANCOM Systems:

Die LANCOM Systems GmbH ist führender europäischer Hersteller von Netzwerk- und Security-Lösungen für Wirtschaft und Verwaltung. Das Portfolio umfasst Hardware (WAN, LAN, WLAN, Firewalls), virtuelle Netzwerkkomponenten und Cloud-basierendes Software-defined Networking (SDN).

Soft- und Hardware-Entwicklung sowie Fertigung finden hauptsächlich in Deutschland statt, ebenso wie das Hosting des Netzwerk-Managements. Besonderes Augenmerk gilt der Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit. Das Unternehmen hat sich der Backdoor-Freiheit seiner Produkte verpflichtet und ist Träger des vom Bundeswirtschaftsministerium initiierten Vertrauenszeichens „IT-Security Made in Germany".

LANCOM wurde 2002 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen KMU, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus aller Welt. Seit Sommer 2018 ist das Unternehmen eigenständige Tochtergesellschaft des Münchner Technologiekonzerns Rohde & Schwarz.

Pressemeldung als PDF herunterladen

Pressekontakt

Telefon: +49 30 2325777-0
E-Mail: presse@macmon.eu

Christian Bücker
Geschäftsführer

© macmon secure GmbH