macmon secure startet den Liebestest

29.03.2021 | Pressemitteilungen

Wer hat nicht schon einmal ein Gänseblümchen befragt nach dem Motto „Liebt mich – liebt mich nicht?“ um am Ende eine eindeutige Antwort für die persönliche Entscheidungsfindung zu erhalten.

Das Berliner IT-Unternehmen macmon secure, spezialisiert auf den Schutz physischer und virtueller Netzwerke, ist bekannt für seine kreativen Marketing-Ideen. Das Team von Marketing-Leiter Heiko Fleschen räumt jetzt mit einem macmon „Liebestest“ die Zweifel für ein JA! zu einem umfassenden Schutz von Netzwerk und Cloud aus dem Weg.

 
Heiko Fleschen, Marketingleiter
macmon secure GmbH

„Nach wie vor begegnet unseren Vertriebs-Partnern eine gewisse Skepsis beim Thema Netzwerkzugangskontrolle. Vielen erscheint ein entsprechendes Projekt zu aufwändig. Mit unserem Liebestest geben wir unseren Resellern ein interaktives Instrument an die Hand welches für die Kundenakquise genutzt werden kann.“

Der von macmon secure entwickelte Online-Test beinhaltet zwölf Fragen rund um NAC mit denen man in wenigen Minuten herausfinden kann, ob man eine Network-Access-Control-Lösung benötigt und wie eine einfache Implementierung aussehen kann.

Ich brauch NAC, ich brauch NAC nicht, …?

Der macmon Liebestest wird interessierten Partnern für die Kundenkommunikation zur Verfügung gestellt, eine Anpassung an das jeweilige Corporate Design des Partners ist möglich. Der Test kann für virtuelle Kundenevents als Aufhänger für ein Beratungsgespräch genutzt werden. Auch bei den macmon Vertriebspartnern kommt die Idee gut an.

 

Ulrich Puschmann, CEO und langjähriger macmon Partner,
P&W Netzwerk GmbH & Co KG

„Der NAC-Liebestest klingt schon ein bisschen ungewöhnlich, aber genau das ist es, was macmon ausmacht. Denn welcher Hersteller schafft es, mit einer NAC Lösung so unkompliziert und einfach für mehr Sicherheit in Kundennetzwerken zu sorgen. Der Test bietet die Möglichkeit zum lockeren Gesprächseinstieg, entkräftet die typischen Einwände und bringt Schwung in die Kundenkommunikation.“

 

Fleschen fasst zusammen:

 

„Aktuell sind persönliche Begegnungen zwischen unseren Partnern und Interessenten nur sehr eingeschränkt möglich. Durch unseren „Liebestest“ wollen wir einen unterhaltsamen Einstieg in das Thema Netzwerksicherheit bieten und mit Interessenten locker ins Gespräch kommen, denn mit einem NAC-Projekt ist es ähnlich wie im „echten Leben“ – man muss nur den ersten Schritt wagen.“

Pressekontakt

Telefon: +49 30 2325777-0
E-Mail: presse@macmon.eu

Christian Bücker
Geschäftsführer

© macmon secure GmbH