macmon Trainings

Das macmon Training ist in drei Tage unterteilt, die theoretisch jeweils für sich allein stehen. Dabei wird Tag für Tag tiefergehendes Knowhow zu macmon vermittelt. Sollten die kurzen Umschreibungen der drei Tage für Sie nicht aussagekräftig genug sein, so sprechen Sie uns gerne an.

Das Training findet direkt in unseren Räumlichkeiten in Berlin statt und wird durch unsere eigenen technischen Mitarbeiter durchgeführt. Es beinhaltet sowohl theoretische Teile, als auch praktische Übungen in einem jeweils eigenen Lab. In der Teilnahmegebühr sind Getränke und ein gemeinsames Mittagessen je Tag enthalten.

» Informieren Sie sich hier über die Teilnahmebedingungen


Basis-Training I

Richtet sich an Netzwerkadministratoren, denen der Umgang mit IP-Adressen, ARP, DNS, DHCP, VLANs geläufig ist. Am ersten Tag wird natürlich mit den Grundzügen von macmon gestartet. Der Aufbau der Software, die GUI, erste Schritte im Regelwerk, sind die Themen. Wer bereits macmon selber einsetzt und die Schulung zum Auffrischen und oder tiefer einsteigen nutzen möchte, kann den ersten Tag evtl. auslassen. Beachten Sie aber bitte, dass in den folgenden 2 Tagen auf dieses Wissen aufgebaut wird und aus Rücksichtnahme auf die anderen Teilnehmer nicht alles wiederholt werden kann.

Basis-Training II

Am zweiten Tag wird intensiver auf das Regelwerk, VLAN-Management und weitere macmon Optionen wie auch 802.1X eingegangen. Das Wissen über die grundsätzliche Funktionsweise von macmon wird dabei vorausgesetzt und für die Vertiefung benötigt. Ziel des zweiten Tages ist es, Sie in die Lage zu versetzen, macmon im täglichen Betrieb sicher einsetzen zu können, sowie eine Reihe von Anpassungen auf Ihre Umgebung selbstständig umsetzen zu können.

Advanced-Training

Am dritten und letzten Tag geht es um die macmon compliance Funktionen, Scripting Möglichkeiten von macmon um „noch mehr rauszuholen“, tieferes 802.1X Wissen und weitere Details, die Ihnen helfen, macmon auf jede Situation anzupassen oder macmon in jeder Umgebung effektiv zum Einsatz zu bringen. Für die Teilnahme am dritten Tag ist es zwingend erforderlich die ersten beiden Trainingstage bereits absolviert zu haben (nicht zwingend direkt hintereinander).


Trainings-Termine


Anwender & Partner

30.05. - 01.06.2017
27.06. - 29.06.2017

» ZUR ONLINEANMELDUNG FÜR ANWENDER & PARTNER

 

 

Agenda Tag 1
10:00 – 17:00 Uhr

 

  • Begrüßung & Organisatorisches
  • Überblick /Zielsetzung & Funktionsweise von macmon
  • macmon-Benutzeroberfläche (GUI)
  • Basiskonfiguration und arbeiten mit der macmon GUI
  • Regelwerk "Basic 1"
  • Berichte "Basic"
  • Statistiken
  • Advanced Security
  • VLAN-Management "Basic 1"
  • Einstellungen und Inbetriebnahme

Agenda Tag 2
9:00 – 17:00 Uhr

 

  • VLAN-Management "Basic 2"
  • Regelwerk "Basic 2"
  • Gästeportal „Basic“
  • 802.1X "Basic"
  • Benutzerverwaltung
  • "automatisieren"
  • Installation, Konfiguration, Wartung, Appliance
  • Andere macmon-Optionen im Überblick
  • AV Connector
  • Installations-Optionen, Planing/Sizing
  • (Tuning und) Troubleshooting "Basic"
  • "Meet the Experts" "1" (20 Min)

Agenda Tag 3
9:00 – 16:00 Uhr

 

  • macmon compliance
  • macmon TP
  • Gästeportal „Advanced“
  • 802.1X „Advanced"
  • Automatisieren „Advanced“
  • macmon scripting
  • macmon Schnittstellen
  • (Tuning und) Troubleshooting „Advanced“
  • „Meet the Experts” „2” (20 Min)