Die CloudGen Firewalls von Barracuda sind weltweit zur sicheren Anbindung aller Unternehmensstandorte, Absicherung von Unternehmensnetzwerken direkt am Perimeter aber auch zwischen Netzwerksegmenten im Einsatz. Der Schutz vor unberechtigten Zugriffen, Malware, Advanced Persistent Threats oder auch das Auffinden von durch Bot-Netzen übernommenen Endgeräten direkt an den Gateways, wird durch die Integration mit macmon auf jegliche Eintrittspunkte zu Unternehmensnetzwerken ausgedehnt.

Ihr Mehrwert: Während macmon die ARP Informationen aus den Firewalls ausliest, informieren die CloudGen Firewalls von Barracuda macmon auch aktiv über erkannte Bedrohungen, um die betroffenen Endgeräte automatisch vom Netz zu trennen oder in Quarantäne zu verschieben. Gleichzeitig werden die Informationen über die Endgeräte im Netzwerk aktiv von macmon an Barracuda übertragen, um so passenden Richtlinien zuzuweisen. Die Kommunikationsregeln zwischen zwei getrennten Netzwerksegmenten erfolgen dadurch nicht mehr nur segmentbasiert, sondern auf Basis von Gerätegruppen – die Mitglieder dieser Gruppen werden dabei durch macmon anhand der aktiven Erkennung gepflegt, was stets aktuelle, gerätegenaue Kommunikationsregeln gewährleistet. Auch Gastnetzwerke können durch die Barracuda CloudGen Firewall effektiv vom restlichen Netzwerk getrennt werden, um durch macmon registrierten und genehmigten Gastgeräten sehr granulare Zugänge wie z.B. Internet aber ohne YouTube und Peer2Peer zu gewähren.

Die Anbindung erfordert das macmon Premium Bundle.