macmon für Bildung & Forschung

Geschützte Netzwerkzugriffe und sichere Cloud-Nutzung im Bildungsbereich

Jede Branche hat seine speziellen Eigenheiten und besonderen Anforderungen. Doch gerade im Bereich der Bildung treten die vielfältigsten Anforderungen durch Homeschooling, Blended Learning in geteilten Klassen, Unterricht mit Hygieneregeln und digitale Unterrichtsszenarien auf. Dadurch benötigen Schulen, Universitäten und andere Bildungseinrichtungen eine offene Netzwerkarchitektur, die aufgrund der großen Anzahl an Nutzern insbesondere ausfallsicher und hochverfügbar sein muss. 

Zum einen wird freier Internetzugang für Smartphones, Tablets, Spielekonsolen und PCs benötigt. Zum anderen sollen Laptops in bestimmten Gebäuden und Bereichen direkten und sicheren Zugriff auf das interne Netzwerk der Schule bzw. Hochschule haben. Seit der Corona-Pandemie müssen Schüler und Lehrkräfte aber auch Zugriff auf Online-Lernplattformen, Homeschooling-Anwendungen und Videokonferenz-Tools haben. Dazu kommt, dass Schüler und Studenten, die Geräte tauschen, neu aufsetzen und überall verwenden, in Bezug auf die gesetzten Passwörter oft weniger sorgsam sind als mit ihren Geräten.

Ihre Vorteile als Bildungsinstitut

mit macmon NAC

  • Überblick über alle betriebenen Geräte und Verbindungen
  • Herstellerunabhängige Steuerung der Netzwerkzugänge auf Basis von Benutzern und Geräten zur Abdeckung des gesamten Campus
  • User-basierte und speziell auf den Bereich Forschung und Lehre angepasste Lizenzierung zu attraktiven Konditionen
  • Hoch flexibles Gäste- und BYOD Portal zur komfortablen Verwaltung von Schüler- und Studentengeräten und Zugängen
  • Mehrere Geräte pro Benutzer

mit macmon SDP

  • Nahtlose Integration von Cloud-Ressourcen und Homeschooling-Plattformen
  • Individuelle Festlegung von Richtlinien auf Benutzer- und Geräteebene (nur Internet, nur internes Netz, Lernplattformen etc.)
  • Mehr Sicherheit der Zugänge und Daten durch die integrierte Zwei-Faktor-Authentifizierung von macmon
  • Umfassende Übersicht zur Nutzung der einzelnen Ressourcen
  • Mehrere Geräte pro Benutzer
  • Hoch skalierbar für jede Anzahl an Schülern und Studenten
  • Dank SaaS – minimaler Pflegeaufwand und geringe laufende Kosten

Anwenderbericht Leibnitz-Institut

Das Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften (ISAS) sorgt vor: macmon für nachhaltigen Schutz der Forschungs- und Verwaltungsdaten.
Mit dem Einsatz von macmon schützt das Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften (ISAS) nicht nur heute zuverlässig seine kritischen Daten, sondern ist auch für die künftigen Sicherheitsanforderungen bestens gerüstet.

Lesen Sie den Anwenderbericht


© macmon secure GmbH