Hochschule Hannover (HsH)

Mit ihren rund 8.000 Studierenden ist die Hochschule Hannover (HsH) die zweitgrößte Hochschule der niedersächsischen Landeshauptstadt. In insgesamt fünf verschiedenen Fakultäten wird ein breites Spektrum von Lehre und Forschung mit einem hohen Praxisbezug angeboten. Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der HsH sind durch die Vielfalt gekennzeichnet, die auch das Ausbildungsspektrum der Hochschule auszeichnet. Anwendungsorientierte Forschung sowie ein aktiver Wissens- und Technologietransfer ist an der HsH zwingend erforderlich für die Aktualisierung der Lehre im Hinblick auf den schnellen wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt.

macmon secure arbeitet bereits seit 2009 mit der Fakultät Wirtschaft und Informatik der HsH und deren Forschungsgruppe Trust@FHH unter Leitung von Prof. Dr. Josef von Helden an Projekten mit den Schwerpunkten Trusted Computing, Sicherheitsarchitekturen sowie System- und Netzsicherheit zusammen.

Dazu zählt das Verbund-Forschungsprojekt „Echtzeit-Sicherheit für Unternehmensnetze durch Konsolidierung von Metadaten (ESUKOM)". ESUKOM setzt auf die Integration vorhandener Sicherheitslösungen (kommerziell und Open Source) in Echtzeit basierend auf einem einheitlichen Metadatenformat gemäß der IF-MAP-(Interface-to-Metadata-Access-Point)Spezifikation der Trusted Computing Group (TCG).